Rechnungslegung und Berichterstattung

SwissHoldings setzt sich für eine zweckmässige und praxisnahe internationale Finanzberichterstattung ein

Die meisten grossen Konzerne wenden international anerkannte Standards zur Rechnungslegung und zur Unternehmensberichterstattung an. SwissHoldings setzt sich für eine auf klaren Prinzipien basierende international einheitliche und für die Adressaten relevante Finanzberichterstattung ein. Der Verband verfolgt zu diesem Zweck die Entwicklung der Internationalen Rechnungslegungsstandards IFRS aktiv. Die Standards sollen praxisorientiert ausgestaltet sein, zum besseren Verständnis der finanziellen Leistung und der wirtschaftlichen Lage eines Unternehmens beitragen und für Investoren und andere Anspruchsgruppen relevante Finanzinformationen bereitstellen.


  • Die internationalen Rechnungslegungsstandards sind vermehrt prinzipienbasiert und praxisorientiert auszugestalten.
  • Regulatoren haben dafür zu sorgen, dass Unternehmen die Spielräume der Anwendung von IFRS-Standards nutzen könne.
  • Der Markt und nicht der Gesetzgeber soll die Entwicklung in der Nachhaltigkeitsberichterstattung und in der, über die IFRS-Rechnungslegung hinausgehenden, Unternehmensberichterstattung vorantreiben.

SwissHoldings verfolgt die Entwicklung der Internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS) sehr aktiv. Die praxisorientierte Ausgestaltung der von den Unternehmen konzernweit anzuwendenden Regeln ist uns ein grosses Anliegen.