Compliance und Datenschutz

 

SwissHoldings setzt sich ein für sachgerechte Complianceregeln, Rechtssicherheit und einen Berufsgeheimnisschutz für Unternehmensjuristen 

Die Mitgliedfirmen von SwissHoldings setzen alles daran, Good Corporate Citizens zu sein. Sie sind darauf bedacht, die geltenden Regulierungen an ihrem Sitz und in den Ländern, in denen sie tätig sind, einzuhalten. Dazu haben sie umfassende Compliance-Systeme eingeführt. Sie erwarten, dass die Regulierungen rechtsstaatlich angemessen erlassen und inhaltlich sachgerecht sind, so dass sie die unternehmerischen Aktivitäten nicht unverhältnismässig einschränken und den Unternehmen grösstmögliche Rechtssicherheit bieten.


  • Der Schweizer Datenschutz muss prinzipienbasiert bleiben und dabei die Äquivalenz zur EU-Regelung sicherstellen.
  • Der transatlantische Datenverkehr soll effizient bleiben.
  • Wir begrüssen, dass die Rechtskommission des Nationalrats am prozessualen Schutzes von Unternehmensjuristen (Pa. Iv. 15.409) festhält. Es ist zu hoffen, dass der Nationalrat und danach der Ständerat sich dieser Haltung anschliessen.

SwissHoldings setzt sich für sachgerechte Ausgestaltung und Durchsetzung von zwingenden Regulierungen ein..